Tag der Berufsorientierung

 

An der Wilhelm-von-Stieber-Realschule Roth steht für die neunte Jahrgangsstufe der Februar ganz im Zeichen der Berufsorientierung: Zum einen, weil die Neuntklässler zu dieser Zeit für eine Woche von der Schule freigestellt werden, um einem Berufspraktikum nachzugehen. So gibt ihnen die Realschule neben den Ferienzeiten eine weitere Möglichkeit, Arbeitsluft zu schnuppern und ihre Berufswahl zu festigen. Die Teenager kümmern sich selbst um für sie geeignete Plätze, nur im Notfall werden sie bei der Suche nach Praktikumsstellen von ihren Lehrkräften unterstützt.

 

Zum anderen fand auch heuer wieder der Tag der Berufsorientierung an der Staatlichen Realschule Roth statt, bei dem zahlreiche Berufsbilder genauer unter die Lupe genommen werden konnten. Vierzig verschiedene Firmen, Schulen und Ämter stellten sich an diesem Tag vor und präsentierten ihre Arbeit in informativen Vorträgen und an zahlreichen Messeständen.

 

220 Realschüler der 9. und 10. Klassen sowie zwei Klassen der Anton-Seitz-Mittelschule konnten im Vorfeld vier Vorträge auswählen, wobei sie buchstäblich die Qual der Wahl hatten, denn von A wie Automobilkaufmann bis Z wie Zerspanungsmechaniker war wirklich für jeden etwas dabei. Namhafte Unternehmen der Region wie Leoni und Schlenk als Partnerfirmen der Rother Realschule, Mangelberger, toolcraft oder Siemens lieferten ebenso konkrete Einblicke in die Berufswelt wie beispielsweise das Landratsamt Roth, die Stadt Roth, die Diakonie Neuendettelsau oder das Krankenhaus Roth. Mit dem Gymnasium der Kreisstadt und der Fachoberschule Weißenburg stellten sich aber auch Schulen vor, die mit dem Zeugnis der Mittleren Reife besucht werden können.

 

Nach den interessanten Fachinformationen fand in der Turnhalle der Realschule eine Berufsinformationsmesse mit weit über hundert Ausstellern. Firmenchefs und Personalverantwortliche stellten sich den Fragen der Schüler genauso bereitwillig wie Ausbilder und Auszubildende, die nicht selten früher selbst hier zur Schule gegangen sind. Organisiert wurde das Angebot von der Fachschaft Wirtschaft unter der Federführung des Realschullehrers Sebastian Pröger in Zusammenarbeit mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg. Die Verpflegung übernahm die schuleigene Catering Gruppe. 

 

   

Kontakt

 

Wilhelm-von-Stieber- Realschule

 

Brentwoodstr. 1 + 3
91154 Roth


Tel:  09171 816000

Fax: 09171 816029

 

direktorat@rsroth.net