Aldi mal ganz anders...eine Betriebsbesichtigung der besonderen Art

 

Zu Aldi zu gehen, ist für viele wohl ganz selbstverständlich. Doch aus kompetenter Hand zu erfahren, was sich im Hintergrund dieses Großunternehmens abspielt, ist dann doch etwas Besonderes. Diese Chance ließen sich knapp 20 Lehrkräfte unserer Realschule Anfang April nicht entgehen und starteten in Richtung Rother Gewerbegebiet, wo sich eine von 31 Regionalgesellschaften von Aldi Süd befindet. Von diesem 40.000 Quadratmeter großen Lager werden täglich 74 Filialen von Crailsheim bis Neumarkt im Osten, von Pegnitz bis Beilngries mit frischen Waren beliefert.

 

Bei einem Rundgang durch die verschiedenen Bereiche des Lagers, beginnend bei der Tiefkühlabteilung mit frischen -22°C, über Fleisch, Obst und Gemüse bis hin zum Non-Food-Bereich konnten die Lehrer sehen, welche Massen an Waren täglich bewegt werden. Bereits nach zweieinhalb Tagen wäre das Lager, dessen Waren einen Wert von etwa 10 Millionen Euro haben leer, wenn nicht täglich dutzende LKWs etwa 3.000 Paletten liefern würden.

 

Ein ausgeklügeltes durch Technik unterstütztes System weist den oft in Teilzeit arbeitenden Mitarbeitern genau den Weg, sodass diese in kurzer Zeit die Waren für eine Filiale zusammenstellen (= kommissionieren) können.

 

Harald Knauer, Leiter der Beschaffung erklärte unterstützt durch zwei Mitarbeiter den sehr interessierten und wissbegierigen Lehrkräften die Logistik des Rother Lagers und wies in einem anschließenden Kurzvortrag im Schulungsraum auf die Geschichte des Familienunternehmens mit den Gründern Karl und Theo Albrecht hin. In einer abschließenden Diskussion erfuhren die Lehrkräfte noch einiges über die Struktur und die zukünftige Ausrichtung des Discounters. Mit vielen Informationen ausgestattet wurde am späten Nachmittag der Rückweg angetreten. An dieser Stelle sei nochmals den Verantwortlichen von Aldi Süd für ihre Bemühungen herzlich gedankt.

 

Sebastian Pröger

 

 

        

Kontakt

 

Wilhelm-von-Stieber- Realschule

 

Brentwoodstr. 1 + 3
91154 Roth


Tel:  09171 816000

Fax: 09171 816029

 

direktorat@rsroth.net