Buchhandlung "Genniges" 

 

Acht Städte, sechs Senioren, ein falscher Name und der Sommer meines Lebens – so lautet eine spannende Romanempfehlung von Barbara Stülb, Buchhändlerin der Buchhandlung „Genniges“ in Roth.

 

In deren Genuss kamen die Schüler des BwR-Zweigs der Klasse 8b mit ihrer Deutschlehrerin Frau Schwenk. Zusammen bekamen sie allerhand erklärt über die „Welt der Bücher“, den Ausbildungsberuf zum Buchhändler bzw. zur Buchhändlerin sowie die betriebswirtschaftlichen Abläufe hinter den Kulissen. „Den größten Umsatz stellt die sog. Belletristik – die schöngeistige Literatur dar, gefolgt von den Kinder- und Jugendbüchern“, so Sonja Freyberger, Inhaberin der Buchhandlung. Dank des Buchpreisbindungsgesetzes können so gut wie alle Bücher ohne Aufpreis bis zum nächsten Tag besorgt werdenLesen soll für jedermann und überall gleich kosten. Und noch dazu wird ein Geschäft vor Ort unterstützt. Die Leidenschaft, die die beiden Buchhändlerinnen für ihren Beruf aufbringen, ist deutlich spürbar.

 

Am Ende hat die Vorstellung allen Beteiligten so gut gefallen, dass gleich ein paar Leseempfehlungen über die Ladentheke wandern. Na dann, viel Spaß allen Leseratten!

 

R. Schwenk

 

 

Kontakt

 

Wilhelm-von-Stieber- Realschule

 

Brentwoodstr. 1 + 3
91154 Roth


Tel:  09171 816000

Fax: 09171 816029

 

direktorat@rsroth.net